Nach BioNTech: Evotec-Partner Centogene mit IPO – jetzt zugreifen?

Das Rostocker Biotech-Unternehmen Centogene hat am Donnerstag den Gang an die Börse gewagt, genauer gesagt an die Technologiebörse Nasdaq. Ausgegeben wurden vier Millionen Papier zu jeweils 14 US-Dollar. Nachdem die Aktie zunächst kurz ins Plus gelaufen ist, musste das Papier von Centogene bis zum Handelsschluss ein deutliches Minus von mehr als elf Prozent auf 12,49 Dollar hinnehmen.