Gold: Insider sieht 2.000 Dollar

Der Goldpreis arbeitet sich gerade wieder Schritt für Schritt nach vorne. In den vergangenen Tagen hatte vor allem US-Präsident Donald Trump mit seinen Twitter-Nachrichten für Rückenwind gesorgt. Einerseits forderte er die US-Notenbank auf, die Zinsen weiter zu senken.