Bauer: Corona nicht das einzige Problem

Bei Bauer (WKN: 516810 / ISIN: DE0005168108) brennt der Baum. Der Bau- und Maschinenbau-Konzern hatte schon in den vergangenen Monaten mit einer Reihe von Gewinnwarnungen den Kapitalmarkt erschreckt. Am Donnerstag haben die Schrobenhausener erneut schlechte Nachrichten verbreitet. Sie kassierten abermals die Ziele für 2019. Schuld ist eine vorzunehmende Wertberichtigung, die eine Folge eines verlorenen Rechtsstreits in Hongkong ist.

Dabei geht es um einen von Bauer berechneten Mehraufwand beim Bau eines unterirdischen Bahnhofs, den die Deutschen in Rechnung stellten. Dies führt nun zu einer Abschreibung von 40 Millionen Euro. Die Liquidität wird gleichzeitig um 10 Millionen Euro belastet.

Als Folge daraus sind die bisherigen Gewinnziele nicht haltbar, neue Werte nannte der Vorstand aber noch nicht. Der Liquiditätsabfluss sorgt gleichzeitig dafür, dass der Konzern seinen finanziellen Verpflichtungen bei den Finanzpartnern, also hauptsächlich den Banken, nicht nachkommen kann, es kommt zu einer sogenannten Covenants-Verletzung. Wenig überraschend ist daher, dass die Dividende für 2019 gestrichen wird…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto Bauer AG