Royal Dutch Shell: Aktie ist „zu günstig“

Im gestrigen Handel konnte sich die Aktie von Royal Dutch Shell im Zuge des kräftig angezogenen Ölpreises deutlich verteuern. Dennoch sind die Anteilscheine des britisch-niederländischen Energiekonzerns immer noch sehr günstig bewertet. Dieser Ansicht sind auch die Analysten der Privatbank Berenberg.